Ein Kinderbuch zur Pandemie

Wir, Claus Daniel Herrmann und Roman Jungblut, haben ein kleines Bilderbuch gestaltet, das Erziehungsberechtigten dabei helfen soll, ihren Kindern zu erklären, warum in der aktuellen Situation – hervorgerufen durch den Corona-Virus – Einschränkungen in Kauf genommen werden müssen. Es heißt: „Warum bleiben alle zu Hause?“ und wurde mit der Hilfe vieler lieben Menschen schon in einige Sprachen übersetzt.


Spendenaktion für „Ärzte ohne Grenzen“

Das Buch stellen wir kostenlos zur Verfügung – bitten aber um eine Spende für eine Organisation, die unter anderem Menschen Hilfe leistet, die nicht zu Hause bleiben können.

Zu diesem Zweck haben wir eine Spendenaktion für Ärzte ohne Grenzen eingerichtet, die ihr ganz komfortabel über Facebook unterstützen könnt:

Zur Spendenaktion auf Facebook

Alternativ könnt ihr auch direkt auf aerzte-ohne-grenzen.de spenden:

Zur Spendenaktion auf aerzte-ohne-grenzen.de


Kostenlose Downloads

(PDF, Übersetzungen in weitere Sprachen sind in Arbeit)

Das Buch darf und soll frei geteilt werden, aber bitte mit einem Hinweis auf die Spendenaktion! Am einfachsten teilt ihr diese Seite.
Eine Verwendung zu kommerziellem Zweck ist allerdings nicht gestattet.


Warum bleiben alle zu Hause?
1. Auflage 2020

Konzept & Produktion:
Claus Daniel Herrmann, Illustration
Roman Jungblut, Redaktion

In Zusammenarbeit mit:
Constanze Guelle, Erziehungswissenschaftlerin
Dr. Timo Lindenschmidt, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut 
Witold Rak, Allgemeinmediziner


Impressum:
Jungblut & Herrmann GbR
Vogelsanger Str. 350
50827 Köln
0221 168 26 165
mail@jungblutherrmann.de


#WirBleibenZuhause